zum Inhalt springen

Kölner Gespräche zu Recht und Staat


Bei ihren Studierenden über die akademischen Pflichtinhalte hinaus ein Verständnis für demokratische Strukturen und Prozesse zu schaffen, ist der Universität zu Köln ein besonderes Anliegen. Diesem Ziel dienen die Kölner Gespräche zu Recht und Staat. Die universitätsöffentlichen Veranstaltungen bieten jungen Menschen die Möglichkeit, mit Repräsentantinnen und Repräsentanten aus Politik und Gesellschaft in den Dialog zu treten.
 



I. Nächste Gäste

 

Hendrik Wüst MdL
Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen

Donnerstag, 22. September 2022 | 11.00 - 12.15 Uhr | Hörsaal II
Zur Online-Anmeldung (obligatorisch)

 

Bettina Stark-Watzinger, MdB
Bundesministerin für Bildung und Forschung

Montag, 14. November 2022 | 13.30 - 14.30 Uhr | Hörsaal II
In Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Die obligatorische Online-Anmeldung ist ab Anfang Oktober 2022 hier möglich

 

 

II. Bisherige Gäste *

 

Anne-Marie Descôtes
Außerordentliche und bevollmächtigte Botschafterin der Französischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland

Dienstag, 14. Juni 2022 | 15.45 - 17.00 Uhr | Hörsaal II
Zum Nachbericht und der Bildgalerie

 

Thomas Kutschaty MdL
Vorsitzender der NRWSPD und der SPD-Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen

Freitag, 11. Februar 2022 | 16.00 - 17.00 Uhr | Online
Zum Nachbericht und der Bildgalerie

 

Prof. Dr. Helge Braun, MdB
Chef des Bundeskanzleramts und Bundesminister für besondere Aufgaben

Dienstag, 03. August 2021 | 10.30 - 11.30 Uhr | Online
Zum Nachbericht und der Bildgalerie

 

 

* Funktionsangaben jeweils wie zum Veranstaltungszeitpunkt
 

Kontakt: Für Anregungen, Lob und Kritik steht Ihnen das Organisationsteam gerne über das E-Mail-Postfach koelner-gespraecheSpamProtectionuni-koeln.de zur Verfügung.